Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren
czde

Unsere Partner

Hauptpartner

E.ON – Hauptfirmenpartner E.ON unterstützt die Tätigkeit des Prager Literaturhauses finanziell seit 2007.

Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds – Hauptpartner des Stipendiatenprogramms für deutsche Autoren seit 2009.

Die Hauptstadt Prag – fördert die Aktivitäten des Prager Literaturhauses durch Zuschüsse und unterstützt den deutsch-tschechischen Schriftstelleraustausch. Finanziell setzte sich der Magistrat für die Realisierung der Rainer Maria Rilke-Gedenktafel ein.

Kulturministerium der Tschechischen Republik – unterstützt die kulturellen Aktivitäten des Prager Literaturhauses durch Zuschüsse.

Deutsche Botschaft Prag - ist ein langjähriger Partner des Prager Literaturhauses.


Partner

Giese & Partner – Finanziell unterstützt Giese & Partner die Tätigkeiten des Prager Literaturhauses seit 2009.

ŠKO-ENERGO – seit dem ersten Jahrgang fördert das deutschsprachige Rezitationswettbewerb.

Robert Bosch Stiftung – war der erste Förderer des Prager Literaturhauses, in den Jahren 2006 bis 2011 trug sie durch ihre finanzielle Unterstützung bedeutend zur institutionellen Entwicklung des PLH bei. In den Jahren 2012-15 förderte die Robert Bosch Stiftung darüber hinaus das Stipendienprogramm des Prager Literaturhauses.

Sberbank, früher Volksbank – hat sich finanziell an der Errichtung des Kabinetts der Prager deutschsprachigen Literatur beteiligt. Im Jahre 2013 hat Sberbank den vom Prager Literaturhaus organisierten Rezitationswettbewerb unterstützt.

Pražská energetika, a.s. – unterstützt jährlich den deutschsprachigen Rezitationswettbewerb

Auditor – vermittelt Beratung in finanziellen Fragen und führt die Buchhaltung des Prager Literaturhauses.

Felix a spol.  – die rechtliche Vertretung des Prager Literaturhauses in der Tschechischen Republik.



Medienpartner

Donath Business Media – das Prager Literaturhaus kooperiert mit dem internationalen Unternehmen im Bereich PR und Mediamonitoring (tschechische Medien).

Art-D – das Grafikstudio ist für das Graphikdesign und die Corporate Identity des Prager Literaturhauses zuständig.

prag aktuell – das deutschsprachige Webportal über Tschechien informiert regelmäßig über die Aktivitäten des Prager Literaturhauses. Außerdem bloggen hier die deutschen Stipendiaten des Prager Literaturhauses.

Tschechien Online – das deutschsprachige Webportal über Tschechien, gemeinsam mit Prag aktuell werden hier die Blogbeiträge der Stipendiaten des Prager Literaturhauses veröffentlicht.

Literární noviny - langjähriger Partner des Prager Literaturhauses, medialer Unterstützer unserer Veranstaltungen.

iLiteratura.cz – das elektronische Literaturmagazin ist seit 2010 Partner des Prager Literaturhauses.

Prager Zeitung

LandesECHO


Unser großer Dank geht an:

Katharina Holzheuer, die dem Prager Literaturhaus ihre einzigartige Sammlung von Büchern deutschsprachiger Autoren aus dem Gebiet der heutigen Tschechischen Republik gespendet hat.

Frau und Herrn Bachmann, die uns Ihre wunderschönen Möbel zur Einrichtung des Schriftstellerateliers überlassen haben.

Jakob Lemke, der uns sein Piano und Teile der Büroeinrichtung geschenkt hat.

Helmut Hellmessen, der dem Prager Literaturhaus seine Lithografien zu Meyrinks Buch Golem gewidmet hat,

Axel Sund, der dem Prager Literaturhaus ein Teil seiner umfangreichen Bibliothek geschenkt hat.



In der Vergangenheit unterstützten uns:

Brücke/Most-Stiftung – von 2004 bis zum März 2008 stellte sie dem PLH kostenlos Büroräume und die nötige technische Ausstattung zur Verfügung, wodurch sie die Tätigkeit des PLH in großem Maße unterstützte. Zudem stand sie als Partner bei Literaturveranstaltungen in Deutschland zur Seite und vermittelte Kontakte und Informationen zu den Projekten ins Ausland (www.tschechien-portal.de).

Česká spořitelna – unterstützte die Realisierung der Ausstellung „Klang des Geschriebenen“ und die Renovierungsarbeiten der neuen Räumlichkeiten des PLH in der Ječná 11 finanziell.

Raiffeisen Leasing Real Estate, s r.o. – unterstützte weitere Projekte des PLH finanziell.

Robert Bosch odbytová s.r.o. – förderte das Prager Literaturhaus finanziell.

Škoda Auto s r.o. – stellte die technische Ausrüstung des Prager Literaturhauses zur Verfügung.

Vienna International – stellte Unterkünfte für die Gäste des Prager Literaturhauses in den Fünf-Sterne-Hotels Angelo und Anděls zur Verfügung.

Pražská plynárenská, a.s. 

 

 

site design © 2008-2017  ||  drobas.info