Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren
czde
Aktuelles
Fotografien: Autorenlesung mit Katharina Angus
1. Dezember 2022

Am Donnerstag, dem 24. November 2022 fand die Autorenlesung mit unserer derzeitigen Stipendiatin aus Hessen, Frau Katharina Angus, im Prager Literaturhaus statt.


Weitere Fotos finden Sie in unserer Fotogalerie


Fotografien: Literarischer Abend zu Hans Natonek
1. Dezember 2022

Am Dienstag, dem 22. November 2022 fand der literarische Abend über Leben und Werk des Journalisten und Schriftstellers Hans Natonek bei uns im PLH statt. Unsere Gäste waren Viera Glosíková und Steffi Böttger, die bei dieser Gelegenheit einige Archivmaterialien aus Natoneks Nachlass an das Prager Literaturhaus übergab.

Weitere Fotos finden Sie in unserer Fotogalerie.


Autorenlesung mit Jindřich Mann
Do, 1. Dezember 2022   -  19:00
     Centrum Bavaria Bohemia | Schönsee

Wir laden Sie herzlich zur Autorenlesung mit dem Drehbuchautor, Regisseur und Schriftsteller Jindřich Mann ein.

Der Autor wird aus seinem ursprünglich auf Deutsch geschriebenen Roman Prag, Poste restante (2007, Rowohlt) lesen, der später auch in tschechischer Überarbeitung erschien (2012, Labyrint) und mit dem Egon-Erwin-Kisch-Preis ausgezeichnet wurde. Das autobiografisch gestimmte Buch erzählt die Schicksale von der berühmten deutschen Schriftstellerfamilie Mann. Vorgelesen wird ebenfalls ein Auszug aus der Novellensammlung Eisbär (2017) und ganz exklusiv auch eine Leseprobe aus Manns neuem, demnächst zu erscheinendem Buch Der silberne Zauberer.

Der leitende Direktor des PLH David Stecher wird Sie durch den Abend begleiten. Die Lesung wird auf Deutsch stattfinden. Die Gespräche werden gedolmetscht, Textübersetzungen werden zur Verfügung gestellt.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projekts „Kultur ohne Grenzen – Begegnungen Bayern-Böhmen ǀ Kultura bez hranic – setkávání Čechy-Bavorsko“ in Zusammenarbeit mit dem Centrum Bavaria Bohemia, dem Landkreis Schwandorf und mit Unterstützung des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds statt.

Mehr Informationen hier.


Der Lehrstuhl für Germanistik im PLH
30. November 2022

Am Montag, den 28. November 2022 besuchten im Rahmen des Unterrichts die Masterstudentinnen und Masterstudenten der Germanistik und der Geschichte aus der Philosophischen Fakultät der Prager Karlsuniversität unter der Leitung von Herrn Štěpán Zbytovský das Prager Literaturhaus.

Der Direktor des PLH David Stecher stellte unsere Institution, ihre Gründung, Geschichte und Tätigkeit vor, darauf folgte dann der Vortrag vom Herrn Zbytovský über die Prager deutsche Literatur mit dem Fokus auf Quellenrecherche in Staats-, Stadt- und Gemeindearchiven einzelner Institutionen. Die Studierenden diskutierten anschließend die literarischen Themen inklusiv Masterarbeitsideen.

Die Studierenden schauten sich nachfolgend das interaktive Kabinett des PLH einschließlich der umfangreichen Bibliothek und weiterer Materialien an. Sie schätzten vor allem die Sammlung der Prager deutschen Literatur und die Kartei mit Quellen zu einzelnen Schriftstellern des weiteren Prager Kreises. An dem Besuch beteiligten sich auch einige Erasmusstudenten.

Diesjährige Preise des Festivals Šumava Litera sind vergeben!
24. November 2022

Am Samstag, den 19. November 2022 fand im Vimperk auf dem Galaabend die Preisverleihung des 8. Jahrgangs des literarischen Festivals Šumava Litera zum Thema „Geheimnisvolle und verfluchte Orte im Böhmerwald und im Bayrischen Wald“ statt. Dieses Jahr wurde eine neue Preisstruktur eingeführt, bei der die Gewinner aus drei zuvor bekannten Finalisten von der Fachjury ausgewählt wurden. Insgesamt wurden 65 Buchtitel nominiert.

Zum ersten Mal wurde der Šumava-Litera-Preis für bedeutende literarische Beiträge zur tschechisch-deutsch-österreichischen Zusammenarbeit vergeben. Wir gratulieren herzlichst Alena Ježková, der Stipendiatin des PLH, die den Preis für ihren Roman Ruce houslisty (Práh) gewonnen hat. Für die Endauswahl für den Johann-Steinbrener-Preis in der Kategorie Kunstpublikationen wurden unter anderem auch Marek Toman zusammen mit Jan Blažek für das Buch Odsunuté děti nominiert.
 
Das Festival fand zum ersten Mal unter der Schirmherrschaft des tschechischen Botschafters in Deutschland Tomáš Kafka und des Ersten Stellvertreters des Gouverneurs der Region Südböhmen František Talíř statt. Die internationale Jury bestand aus Peter Becher, Katharina Eisch-Angus, Gerhard Hopp, Renata Jachs, Tomáš Kafka, Petr Koura und dem Direktor des PLH David Stecher, der am Feiertag dem 17. November im Rahmen des Festivals auch als Gast in Synagoge in Čkyně auftrat.
 
Das Festival konzentriert sich auf die Förderung und Popularisierung der regionalen tschechischen, bayerischen und oberösterreichischen Literatur mit Schwerpunkt Böhmerwald und Bayrischer Wald. Sein Ziel ist es, die Entwicklung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit zu unterstützen und die Literatur zum Thema Böhmerwald der breiten Öffentlichkeit näherzubringen.
 
 
Weitere Fotos finden Sie in unserer Fotogalerie.
 

Autorenlesung mit Katharina Angus
Do, 24. November 2022  -  18:00
     Prager Literaturhaus | Ječná 11, Praha 2

Wir laden Sie herzlich zur Autorenlesung mit unserer derzeitigen Stipendiatin Katharina Angus ein.

Die Autorin wird einen Auszug aus ihrem Romanmanuskript Graphit, an dem sie zurzeit arbeitet und dessen Handlung in Prag spielt, lesen.

Foto: © Ramune Pigagaite

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Hessischen Literaturrat und dem Deutsch-Tschechischen Zukunftsfond statt.

Die Lesung findet auf Deutsch statt.


Hans Natonek: Eine Spurensuche
Di, 22. November 2022  -  18:00
     Prager Literaturhaus | Ječná 11, Praha 2
 
Wir laden Sie herzlich ein zum Literaturabend über den Prager deutschen Schriftsteller, Journalisten und Dichter Hans Natonek. Anlässlich des 130. Jahrestages seiner Geburt werden Steffi Böttger und Viera Glosíková über Natoneks Leben und Werk referieren. Während des Abends kommt es zur Übergabe des Nachlasses von Hans Natonek an das Prager Literaturhaus.
 
 
Über Hans Natonek können Sie mehr in der Enzyklopädie von Prag 2 erfahren, an der wir uns mit Freude beteiligen konnten. 
 
Der Abend findet in Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Tschechischen Zukunftsfond statt.

Der Vortrag findet auf Deutsch statt.


Dora Čechova als Stipendiatin in Wiesbaden
12. November 2022

Im Rahmen des Austauschstipendienprogramms haben wir eine nächste Stipendiatin nach Hessen entsendet. Die Autorin Dora Čechova wird einen Monat in der Künstlerresidenz in Wiesbaden verbringen. Über ihre Eindrücke und Erlebnisse werden Sie bald auf dem Autorenblog lesen können.

Das Programm wird in der Zusammenarbeit mit dem Hessischen Literaturrat realisiert.


Neue Stipendiatin aus Hessen
9. November 2022

Wir freuen uns die neue Stipendiatin Katharina Angus im Prager Literaturhaus zu begrüßen. Angus arbeitet als freischaffende Journalistin und ihre Texte sind in literarischen Zeitschriften und Kurzgeschichtenanthologien erschienen. Während des Stipendienaufenthalts bei uns wird sie an ihrem Debütroman, der in Prag spielt, arbeiten und dafür recherchieren.

Langjähriger Partner des Stipendienprogramms ist der Hessische Literaturrat. Wir wünschen unserer Stipendiatin eine inspirierende Zeit und freuen uns, mehr von ihr in den Blogbeiträgen zu lesen!

Das beigefügte Foto von Katharina Angus (ganz links) mit dem Team des PLH wurde während ihres Praktikums im Literaturhaus im Jahr 2016 aufgenommen.


site design © 2008-2022  ||  drobas.info