Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren
czde
Aktuelles
Fotos: Autorenlesung Constantin Göttfert
28. 07. 2016  -  18:00
     Prager Literaturhaus | Ječná 11, Praha 2

                                              

©foto Anna Koutská

Weitere Fotos finden Sie in unserer Fotogalerie.


Fotos Autorenlesung Friedrich Brandl
19. 07. 2016  -  18:00
     Prager Literaturhaus | Ječná 11, Praha 2

 

©foto Felix Pašek

Weitere Fotos finden Sie in unserer Fotogalerie.


Autorenlesung Constantin Göttfert
28. 07. 2016  -  18:00
     Prager Literaturhaus | Ječná 11, Praha 2

 

Unser Stipendiat Constantin Göttfert, österreichischer Schriftsteller und Musiker, wohnhaft in Wien, ist Autor von drei Gedichtbänden und zwei Romanen. Seine Werke wurden in zahlreiche Fremdsprachen, einschließlich Türkisch, übersetzt, und Göttfert hat einige Stipendien erhalten. Im Prager Literaturhaus wird er u. a. aus der Anthologie Hinter dem Gesetz – Kafka, Recht und Ordnung lesen, die im Rahmen eines literarischen Projekts der Österreichischen Franz Kafka Gesellschaft entstanden ist.


Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt und wird ins Tschechische gedolmetscht.

Das Plakat finden Sie hier.

 


Neuer Blog von Constantin Göttfert!

Unser Stipendiat Constantin Göttfert hat seinen ersten Beitrag in seinem Blog veröffentlicht, in dem er über seine ersten Eindrücke von Prag erzählt.

Den Blog sehen Sie hier


Ein neuer Stipendiat in Prag!
Juli - August

In den folgenden viere Wochen ist Constantin Göttfert der Stipendiat des Literaturhauses.

Constantin Göttfert (*1979, Wien) ist ein österreichischer Autor. Er studierte Germanistik und Kulturwissenschaft an der Universität Wien und am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Er absolvierte mehrere Studien und Auslandsaufenthalten, heute lebt er als Schriftsteller, Klavierspieler und Redakteur einer Kulturzeitschrift in Wien. Zu seinen Werken gehören: Holzung. Kurzgeschichten (Arovell Verlag, 2006), In dieser Wildnis. Erzählungen (Poetenladen Verlag, Leipzig, 2010), Satus Katze. Roman (C. H. Beck, München, 2011), Detroit. Erzählung (Textem Verlag, 2012), Steiners Geschichte. Roman (C. H. Beck, München, 2014). Sein letzter erwähnte Roman wurde mit dem Heinrich-Heine Stipendium und dem Hausacher LeseLenz Stipendium ausgezeichnet und war im August 2014 auf der ORF-Bestenliste. Im Jahre 2015 erschien die türkische Übersetzung. Zurzeit arbeitet er an einem neuen Roman und einem innovativen Computerspiel.


site design © 2008-2016  ||  drobas.info