Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren
czde
Kulturlandschaft

Institutionenverzeichnis in der Stadt Potsdam

Kulturlandkarte - Tschechische Republik

Stammdaten

Name der Institution: Deutsches Kulturforum östliches Europa

Kürzel: DKF

 
Adresse: Berliner Straße 135Potsdam, 144 67, DE

Tel: +49 (0)331 20098-0

Fax: +49 (0)331 20098-50

E-Mail: deutsches@kulturforum.info

Webseite: http://www.kulturforum.info/de/

 
Ansprechpartner:

Name: Dr. Harald Roth (Direktor)

Tel: +49 (0)331 20098-0

E-Mail: roth@kulturforum.info

 
Referentin für Tschechien und Slowakei:

Name: Tanja Krombach

Tel: +49 (0)331 20098-17

E-Mail: krombach@kulturforum.info

 
Beschreibung der Institution:

• das gemeinsame Kulturerbe im östlichen Europa entdecken und vermitteln – im Dialog mit Partnern aus Mittel- und Osteuropa

• Referat für Tschechien und Slowakei

• Veranstaltungen: Lesungen, Konzerte, Podiumsdiskussionen, Ausstellungen

• Verlag (Sachbücher, Reiseführer, Bildbände, Musik-CDs)

• Internetseite als weit gefächertes Informationsportal

• Stipendien, Georg Dehio-Preis

 
Kurzbeschreibung des Tätigkeitsprofils:

Das Deutsche Kulturforum östliches Europa engagiert sich für eine kritische und zukunftsorientierte Auseinandersetzung mit der Geschichte jener Gebiete im östlichen Europa, in denen früher Deutsche gelebt haben bzw. heute noch leben. Im Dialog mit Partnern aus Mittel- und Osteuropa will das Kulturforum die Geschichte dieser Regionen als verbindendes Erbe der Deutschen und ihrer östlichen Nachbarn entdecken und einem breiten Publikum anschaulich vermitteln. Das Kulturforum organisiert Ausstellungen, Lesungen, Vorträge, Diskussionsveranstaltungen, Konzerte, Preisverleihungen und Tagungen. In seiner Reihe Potsdamer Bibliothek östliches Europa erscheinen Sachbücher, Bildbände und Belletristik. Die Homepage des Kulturforums dient als offene Informationsplattform für Veranstaltungshinweise, Nachrichten, Artikel und Dokumentationen. Das Kulturforum versteht sich als Vermittler zwischen Ost und West, zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit, zwischen Institutionen und Einzelinitiativen.


Partnerinstitutionen:

Das Deutsche Kulturforum arbeitet mit zahlreichen Institutionen im In- und Ausland zusammen. Bezogen auf Tschechien sind dies zum Beispiel der Adalbert Stifter Verein (www.asv-muen.de), das Collegium Bohemicum in Aussig/Ustí nad Labem (www.collegiumbohemicum.cz ), die Bürgerinitiative »Antikomplex« (www.antikomplex.cz), das Schlesische Museum zu Görlitz (www.schlesisches-museum.de), und das Tschechische Zentren Berlin – CzechPoint und München (www.czechcentres.cz/berlin)

Verzeichnis aller Institutionen:

Formulare zum download:

[pdf] Über das Projekt

[doc]Anmeldeformular

site design © 2008-2021  ||  drobas.info