Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren
czde
Archiv

Leipziger Buchmesse 2011

17.03.2011

Leipzig

 
Das Prager Literaturhaus präsentiert seine Stipendiaten auf der Leipziger Buchmesse, die vom 17.-20. März 2011 stattfindet. Am Donnerstag diskutieren Stefan Beuse und Jaromír Typlt gemeinsam mit Lucie Černohousová, am Samstag stellen sich Martin Becker und Josef Moník vor, außerdem liest Milena Oda.

Donnerstag, 17.03.2011, 15:00-16:00 Uhr, Forum International

Den anderen auf der Spur


Die Gebrauchsanweisung für Hamburg schrieb Stefan Beuse als nicht gebürtiger Hamburger. Beim Prager Literaturhaus nahm er als Writer in Residence Kafkas Prag unter die Lupe. Zur gleichen Zeit verweilte der tschechische Performer und Lyriker Jaromír Typlt in Wiesbaden.
Über die eigenen, teilweise auch sehr experimentellen Werke sowie ihre Eindrücke, die sie während ihrer Schriftstelleraufenthalte gesammelt haben, berichten die Stipendiaten des Prager Literaturhauses deutschsprachiger Autoren Stefan Beuse (D) und Jaromír Typlt (CZ) im Gespräch mit Lucie Černohousová (Leiterin des Literaturhauses).

Samstag, 19.03.2011, 11:00-12:00 Uhr, Café Europa

Prag und Hamburg entdecken


„Ich bin ein Hamburger“ behauptete der tschechische Schriftsteller und Übersetzer Josef Moník, als er im Rahmen seines Hamburg-Aufenthaltes über seine Schwester, Libuše Moníková, las. Der deutsche Autor Martin Becker fühlt sich mittlerweile in Prag fast wie zuhause und kennt sich mit Bohumil Hrabal und Ota Pavel besser aus als mancher Tscheche. Über ihre Werke sowie ihre Eindrücke aus ihren Aufenthalten berichten die Stipendiaten des Prager Literaturhauses deutschsprachiger Autoren Martin Becker (D) und Josef Moník (CZ) im Gespräch mit Lucie Černohousová (Leiterin des Literaturhauses).

Sonntag, 20.03.2011, 12:00-12:30 Uhr, Forum International

Milena Oda: Ferenc

Der neu erschienene Erzählband „Ferenc“ mit Illustrationen von Lubomír Typlt ist eine zweisprachige Edition für Liebhaber der tschechischen und der deutschen Sprache, sowie der bildenden Kunst. Die Autorin stellt ihr Buch gemeinsam mit der Verlegerin Veronika Hudečková von Verzone vor.
Ein Video mit der Autorin finden Sie hier.

Außerdem: Milena Oda stellt ihren Roman „Nennen Sie mich Diener" vor - Donnerstag, 17. März, 18:30 Uhr, Lese-Café Puschkin, Karl-Liebknecht-Str. 74, Leipzig


Mehr über die Leipziger Buchmesse 2011 auch im Weblog von Kolja Mensing und Mirko Schwanitz.
site design © 2008-2017  ||  drobas.info