Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren
czde
Archiv

...Dabei liebe ich doch gar nicht dich...

Montag 12. Juni 2006,  19 Uhr

Literarisches Café, Řetězová 10, Prag 1

Metapher bei Franz Kafka? Die Übersetzerin Věra Koubová hat diese in Briefen an Milena entdeckt und stellt dem Publikum vor.

Die Bilder in Kafkas Briefen sind im wahren Sinne des Wortes meist weder „Gleichnisse“, noch „Metaphern“. Direkt aus dem Text „pfeifen“ furchtbare „Ratten“, und allein die Phatasie des Lesers (oder Zuhörers) errat, dass es sich um furchtbare Taten aus Milenas Vergangenheit handelt.

 

Věra Koubová

 

Literarisch-musikalischer Abend, der auf eine Seite von Kafkas Schaffen hinweist. In Form eines literarisch-musikalischen Stücks in fünf Sätzen mit Darstellung konkreter Metaphern (in der Originalsprache vorgetragen). Den musikalischen Part mit Variationen auf Bratsche und Harfe übernimmt die Mezzosopranistin Jana Lewitová.


Partner:


Fotos aus der Veranstaltung:
 


site design © 2008-2017  ||  drobas.info