Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren
czde
Archiv

Fotografien - Deutsch-tschechischer Literaturabend

Mi, 8. Mai 2019

(A)VOID Floating Gallery, Výtoň, 12000 Prag

Am Mittwoch, den 8. Mai, fand auf der (A)VOID Floating Gallery der deutsch-tschechische Literaturabend statt. Zu Gast waren in diesem Jahr Jonathan Böhm, im Mai und Juni Stipendiat des Prager Literaturhauses, und Radek Fridrich, Dichter und Übersetzer sowie Preisträger des Magnesia Literaturpreises für Poesie.

Jonathan Böhm las aus seinem neuen Romanprojekt Heimgehen, das sich mit den komplizierten deutsch-tschechischen Beziehungen während des 20. Jahrhunderts beschäftigt. Radek Fridrich trug aus seinem neuen zweisprachigen Band Linie S1 vor, der aus Erlebnissen aus der Zugverbindung zwischen Děčín und Meißen schöpft.

Die Veranstaltung fand im Rahmen des Vorprogramms der 25. Internationalen Buchmesse und des Literaturfestivals Svět Knihy (Buchwelt) statt und verlief in Zusammenarbeit mit der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und dem Dům Čtení (Haus des Lesens).


Weitere Bilder finden Sie in unserer Fotogalerie.

site design © 2008-2019  ||  drobas.info