Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren
czde
Archiv

Ein neuer Stipendiat in Prag!

07.10.2016


In der Zeit vom 7.10.-21.10 ist Henning Bleyl der Stipendiat des Prager Literaturhauses.

 

©felderfilm

Henning Bleyl ist 1969 in Karlsruhe geboren.1991 studierte er „Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis“ an der Universität Hildesheim. Er absolvierte zu dem zwei Auslandssemester in Spanien und Italien. 1998 fertigte er seine Diplomarbeit mit dem Thema „Klassik als Propaganda-Medium? Zur politischen Funktion der Auslandsreisen der Berliner Philharmoniker für den NS-Staat“ an. Seit 2001 ist Henning Bleyl Kulturredakteur der "tageszeitung“ (taz nord). Nebenbei ist er Dozent an mehreren Hochschulen wie z.B. der Hochschule Bremerhaven. Henning Bleyl gewann schon mehrere Preise mit seinen Werken. Unter anderem gewann er 2016 den Publizisten Preis des dbv.

Er veröffentlichte sehr viele Artikel für die taz nord. Außerdem veröffentlichte er schon ein eigenes Buch namens “Blaumeier!“ -Blaumeier-Verlag Bremen. Desweiteren war er mehrmals Co-Autor bei anderen Werken.
 

site design © 2008-2017  ||  drobas.info