Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren
czde
Archiv

Wir begrüßen einen neuen Stipendiaten!


Im Mai und Juni 2015 ist Jörg Jacob der Stipendiat des Prager Literaturhauses.


Jörg Jacob ist 1964 im sächsischen Glauchau geboren. Nach einer Ausbildung als Polsterer übte er verschiedene Beschäftigungen aus, beispielsweise als Handwerker oder Aushilfe in der Gastronomie. In den Jahren 1998-2002 studierte er am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Seit dem Jahr 2010 nimmt er an medial-pädagogischen Projekten der Schriftsteller- und Druckwerkstätten für Kinder und Jugendliche teil. Zurzeit lebt er in Leipzig und arbeitet als freier Autor.

Sein Roman Das Vineta-Riff, in dem sich die Plätze seiner Kindheit in der DDR wiederspiegeln, wurde im Jahr 2006 mit dem Gellert-Preis ausgezeichnet. Das Prosawerk Fluten setzt sich mit dem Thema des Jahrhundert-Hochwassers im Jahr 2002 auseinander. Zu den neuesten Werken zählen: Klick! 99 Miniaturen oder Geschichte ohne festen Wohnsitz, 2014.

site design © 2008-2017  ||  drobas.info