Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren
czde
Archiv

Neuer Stipendiat am Literaturhaus

Mai - Juni 2014


Das Prager Literaturhaus freut sich den neuen Stipendiaten, den deutschen Schriftsteller Jörg Bernig begrüßen zu dürfen.



Jörg Bernig ist 1964 in Wurzen (Sachsen) geboren. Nach Berg­mannslehre, Abitur, Mili­tär­dienst und Arbeit in der Land­wirt­schaft, studierte er 1985-90 an der Uni­versi­tät Leipzig, danach promovierte er in Literaturwissenschaft an der Freien Univer­sität Berlin.  Seit 1999  ist er frei­beruflich tätig als Schrift­steller.
Beru­fung in die Säch­sische und Bayrische Akademie der Künste sowie in die  Sudeten­deutsche Aka­demie der Wissen­schaften u. Künste
Gewinner des Eichendorff- Literaturpreises 2011. Neben seiner literaturwissenschaftlichen Arbeit beschäftigt er sich mit der Geschichte Mitteleuropas. Seine letzte Veröffentlichung hierzu war die Essaysammlung Der Gablonzer Glasknopf, erschienen 2011 im Thelem- Verlag.

Jörg Bernig können Sie an den Wellen vom Radio Český rozhlas 3 Vltava hören - am 10. Mai, 22.45 Uhr in der Sendung Svět poezie

Wir laden Sie herzlichst ein zu der Autorenlesung von Jörg Bernig und Jaromír Typlt, am Dienstag 13.Mai, 19:30 Uhr, Schiff (A)VOID Floating Gallery, Výtoň, Rašínovo nábřeží.
Der Abend wird von Tomáš Kafka und Josef Straka moderiert. Die Autorenlesung findet im Rahmen des 20. Jahrgangs der
internationalen Buchmesse und Svět knihy 2014 statt.
site design © 2008-2017  ||  drobas.info