Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren
czde
Archiv

Lenka Reinerová und ihr Prager Literaturhaus

06. Juni 2008,  20 Uhr

Freiburg – Albert-Ludwigs-Universität, Hörsaal 101

Die 92-jährige Schriftstellerin Lenka Reinerová gehört gemeinsam mit Autoren wie Franz Kafka, Rainer Maria Rilke, Franz Werfel zu den bedeutendsten Vertretern der deutschsprachigen Literatur aus Prag. Dank ihrer Initiative wurde die lange und reichhaltige Kulturtradition der deutschsprachigen Literatur aus böhmischen Ländern wiederbelebt und fand im Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren ein Zuhause. Somit wird der Wunsch von Lenka Reinerová, den sie bereits in ihrem „Traumcafé einer Pragerin“ äußerte wahr und lebt in neuer Form weiter. Das Prager Literaturhaus gehört mit seinen Aktivitäten zum wichtigen Platformen für Literaturliebhaber und fördert Schrifstelleraustausch über die Grenzen hinweg.

 

Die Veranstaltung gewährt einen Einblick in das Leben und die Gedankenwelt der Schriftstellerin. Im Gespräch mit dem Mitgründer des Literaturhauses, Botschafter a.D. František Černý, und der Geschäftsführerin Dr. Lucie Černohousová werden weitere Themen in Bezug auf das einzigartige Projekt diskutiert. Gezeigt wird auch der neueste deutschsprachige Film „Lenka Reinerová – Prags letzte deutsche Autorin“ von Frank Gutermuth.

Eintritt frei


Eine Veranstaltung im Rahmen der 4. Tschechischen Kulturtage in Freiburg, veranstaltet von der Brücke-Most-Stiftung.


site design © 2008-2017  ||  drobas.info