Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren
czde
Archiv

Bericht aus der Schreib-Werkstatt

13.04.2012



„Es ist nicht so wichtig, was ein Journalist weiß. Es ist wichtig, dass ein Journalist die richtigen Fragen stellt!“


So lautet einer der vielen Hinweise, den die erfahrene Journalistin, Frau Černá, an die wissbegierigen Schüler des Österreichischen Gymnasiums in Prag während der Schreib-Werkstatt im Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren richtet. Denn trotz des Unglück versprechenden Datums machen sich am Freitag, dem 13. April 2012, vierzehn tschechischen Schüler auf, um an einem deutschsprachigen Schreib-Workshop teilzunehmen. Unter Leitung von Frau Černá werden sie in die Kunst des Journalismus eingeführt, erhalten Einblick in die unterschiedlichen journalistischen Darstellungsformen und in Übungen zum kreativen Schreiben. Ausgestattet mit vielen neuen Informationen und Wissen können sich die Schüler am Ende selbst ausprobieren. Entstanden sind dabei unter anderem fesselnde Sportreportagen, witzige Alltagslyrik und spannende Berichte.

Wir bedanken uns für die kreativen journalistischen Beiträge bei den Schülern, für die fachkundige Leitung des Workshops durch Frau Černá und für die Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Gymnasiums in Prag, vertreten durch Herrn Seidel.
site design © 2008-2017  ||  drobas.info