Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren
czde
Archiv

Individuum und Gemeinde. Juden in Böhmen, Mähren

Januar 2012


Das Jüdische Museum Prag und die Gesellschaft für Geschichte der Juden in der Tschechischen Republik in Brünn gaben gemeinsam eine zweisprachige deutsch- tschechische Version des Sammelbandes Individuum und Gemeinde. Juden in Böhmen, Mähren und Schlesien 1520 bis 1848 heraus.

Herausgeber: Helmut Teufel, Pavel Kocman, Alexandr Putík, Iveta Cermanová
Inhalt: 
Tamás Visi: Die Rebellion des Elieser Eilburg gegen die rabbinische Tradition: Eine Episode in der intellektuellen Geschichte des mährischen Judentums
Alexandr Putík: Ursachen und Folgen des Prager ,Rabbinerumsturzes‘ des Jahres 1579. Beitrag zur innenpolitischen Geschichte der Prager jüdischen Gemeinde in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts
Lisa-Maria Tillian: Von Prag nach Wien – nicht zugestellt. Jüdisch-deutsche Privatbriefe aus dem Jahr 1619
Martha Keil: „Und der Ewige fügte es …“ Hebräische Quellen zum Dreißigjährigen Krieg
Pavel Kocman: Zwischen Obrigkeit, Christen und der eigenen Gemeinde. Raum zum Leben und Unternehmen im 17. Jahrhundert an einigen Beispielen aus südmährischen jüdischen Gemeinden
Martin Štindl: Konversion von Juden und jüdische Gemeinden in Mähren (Gesellschaftliche Zusammenhänge des Problems in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts)
Iveta Cermanová: Zwischen Aufklärern, Rabbinern und Staat: Die Zensur hebräischer Bücher in Böhmen 1781–1848
Louise Hecht: Zwischen Haskalah und Cheder. Schulen und jüdische Erziehung in den Ländern der böhmischen Krone
Wolfgang Gasser: Einem Tagebuch auf der Spur. Benjamin Kewall aus Polna beschreibt die Wiener Revolution 1848/49 – Lebenswelten und Alltagssituationen eines jüdischen Journalisten
Falk Wiesemann: ,Von Trebitsch nach Wien‘. Jüdische Kalligraphie und Buchmalerei aus Mähren im 18. Jahrhundert

Bestellungen sind möglich bei der Zeitschriftenredaktion
Judaica Bohemiae: Židovské muzeum v Praze, U Staré školy 1, 110 00 Praha 1 oder per E-Mail an alena.knizova@jewishmuseum.cz mit Kopie an iveta.cermanova@jewishmuseum.cz.
site design © 2008-2017  ||  drobas.info