Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren
czde
Archiv

Literatur unter dem Hakenkreuz III

15.3.2011,  18:00

PLH, Ječná 11, Praha 2

Dreiteilige Veranstaltungsreihe mit Vorträgen und Diskussionsabenden zur deutschsprachigen Literatur während des Protektorats, die oftmals provinziell, manchmal auch nationalistisch oder sogar antisemitisch war – in jedem Fall ganz anders als die Prager deutsche Literatur. In seinem abschließenden Vortrag „Grösstmögliche Überwachung? Kontrolle und Lenkung des Literaturlebens im Protektorat Böhmen und Mähren“ zeigt Volker Mohn die verschiedenen Mechanismen der Literaturpolitik während des Protektorats auf. Moderation: Ondřej Matějka. Auf Deutsch mit Simultanübersetzung ins Tschechische.
Die Einladung zum download finden Sie hier.

Veranstaltungspartner:



Landesversammlung der Deutschen in Mähren, Böhmen und Schlesien
site design © 2008-2017  ||  drobas.info