Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren
czde
Archiv

Buchwelt - 13. internationale Buchmesse

Samstag 5. Mai 2007,  14:00 bis 15:00

Výstaviště Praha, Stand von Verlag Labyrint

Lenka Reinerová – Präsentation neues auf tscheschisch geschriebenen Buches mit Signierstunde

Lenka Reinerová (*1916) – wird als die „letzte deutsch schreibende Prager Autorin“ bezeichnet. Sie musste 1939 die Tschechoslowakei verlassen und nach Prag ist sie erst 1948 zurückgekehrt. Am 17. November 2006 erhielt sie die hohe deutsche Auszeichnung, den Großen Verdientskreuz der Bundesrepublik Deutschland.

Werke: Mandelduft, Närrisches Prag, Das Traumcafé einer Pragerin, und andere.

„Grande Dame“ der deutschsprachigen Prager Literatur stellt ihr neues Buch „Das Geheimnis der nächsten Minuten“ („Čekání“) vor. Als Zeitzeugin des Zusammenlebens von Tschechen, Deutschen und Juden in Prag bereichert Lenka Reinerová mit ihrem Erzählen die europäische Literaturlandschaft und engagiert sich für Verständigung und Versöhnung in Europa. Sie ist eine der Initiatoren des „Prager Literaturhauses deutschsprachiger Autoren“.

In ihrem neuen Buch erzählt sie über dramatische sowie schöne Erlebnisse, die mit Warten verbunden sind.

site design © 2008-2017  ||  drobas.info