Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren
czde
Archiv

Buchwelt - 13. internationale Buchmesse

Freitag 4. Mai 2007,  12:00 bis 12:50

Výstaviště Praha, Literarisches Café

Jan Faktor – Autorenlesung

Jan Faktor (*1951) – In 1978 ist er nach Ost-Berlin zu seiner Ehefrau umgezogen. Zuerst hat er die Texte auf tschechisch verfasst und ins Deutsche übersetzt. Im Laufe der Zeit hat er immer mehr mit der deutschen Sprache experimentiert.

Werke: Schornstein (získalo cena Alfreda-Döblina 2005), Fremd im eigenen Land, Körpertexte, Minsk 32 - my love.

Der in Prag geborene Jan Faktor liest aus dem Manuskript seines neuen Romans Georgs Sorgen um die Vergangenheit“, dessen Schauplatz das Prag der 50er bis 70er Jahre ist. Der Roman ist eine Art gesellschaftliche und politische Chronik der damaligen Zeit in Prag. Die Mutter des Romanhelden ist eine Journalistin, die ihrem Sohn schon in dessen frühster Kindheit politische Vorträge hält. Allerdings geht es im Roman vorwiegend um Erotik und Sex. Schon der erste Satz scheint programmatisch zu sein: Die ersten Sorgen um meinen Penis machte ich mir schon vor etwa fünfzig Jahren im Kindergarten – damals nur aus rein hygienischen Gründen.“

Es wird auf Deutsch gelesen und auf Tschechisch diskutiert.



Partner:
Projektpartner
Medienpartner
site design © 2008-2017  ||  drobas.info