Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren
czde
Archiv

Treffen dreier Generationen

Mittwoch 2. Mai 2007,  19:30

Divadlo Komedie, Jungmannova 1, Prag 1

Vertreter dreier Schriftstellergenerationen, derer gegenwärtige Schichsale mit schaffender Achse der Kultur letztes Jahrhunderts verbunden sind – mit Berlin, Prag und Wien – stellen den Zuschauern neue Zusammenhänge der deutschen Schöpfung tschechischer Autoren vor.

Nach dem zweiten Weltkrieg schien das Phänomen der deutschschreibenden Tschechen, nur Sache der Vorkriegsgeneration zu sein. Aber seit den 80er Jahren ist es unleugbar, dass sich die tschechischen Schriftsteller in sog. „deutsche Migrationsliteratur“ offensichtlich eingegliedert haben. Und so hat die Dame der deutschen Prager Literatur, Lenka Reinerová (*1916), ihre Nachfolger in Jan Faktor (*1951) und Michael Stavarič (*1972).

Treffen dieser drei Schriftsteller ist eine einzartige Begebenheit, die die internationale Buchmesse begleitet. Heute ist es schon klar, dass es ein informelles Fest für tschechische Germanisten und Liebhaber der deutschen Literatur ist.

Moderation: Joachim Dvořák

Es wird in beide Sprachen gedolmetscht.


Veranstaltungspartner:



Fotos aus der Veranstaltung:


site design © 2008-2017  ||  drobas.info