Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren
czde
Archiv

Langer Marsch von Lenka Reinerová

8. und 9. November 2006,  jeweils um 19 Uhr

Divadlo Viola, Národní třída 7, Prag

1. Begegnung –  Mittwoch, 8. November, 19 Uhr in Viola – Diskussionsabend

2. Begegnung – Donnerstag, 9. November, 19 Uhr in Viola – Autorenlesung

Lenka Reinerová ist die letzte deutschsprachige Schriftstellerin aus Prag und zugleich die Initiatorin und Ehrenvorsitzende des Prager Literaturhauses deutschsprachiger Autoren.

Diese „Grand Dame“ der deutsch-jüdisch-tschechischen Literatur liest von ihren Büchern und spricht mit dem Publikum über den neunzig Jahre dauernden Weg durch ihr Leben und Welt.

„Ein Literaturhaus hat erstaunlicherweise die Hauptstadt Prag bisher noch nicht. Die Tschechische Republik gehört zu den jüngsten EU-Mitgliedern und es ist unser Wunsch, einen bescheidenen vielleicht nicht unwichtigen Beitrag für unser aller künftiges harmonisches Zusammenleben auf diesem Kontinent und darüber hinaus leisten zu können.“

Lenka Reinerová


Die Veranstaltungen finden im Rahmen des Prager Theaterfestivals deutscher Sprache statt www.theater.cz

site design © 2008-2017  ||  drobas.info