Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren
czde
Archiv

Wir begrüßen einen neuen Stipendiaten!

22. Juni 2021


 Im Rahmen des Stipendienprogrammes des Prager Literaturhauses in Kooperation mit dem Hessischen Literaturrat verbringt Martin Pieker seit Mitte Juni 2021 einen Monat in Prag. 

 Martin Piekar (*1990, Bad Soden am Taunus) ist ein deutschsprachiger Lyriker. Er studierte Philosophie und Geschichte an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main.

Piekar erhielt zahlreiche Prestigepreise. Er wurde Jahresgewinner des Bundeswettbewerbs und Laureat der Förderpreis des jungen Literaturforums Hessen und Thüringen, der hr2-Literaturpreis, der Atta-Troll-Superpreis für radikale Ideologiekritik und Sonderpreis für Lyrik beim Nordhessischen Autorenpreis.

Martin Piekars Poesie überschreitet interkulturelle Grenzen, setzt sich emotional mit Persönlichkeitsentwicklung auseinander und erforscht die Möglichkeiten der Subjektivität im politischen Raum.

 Foto: Archiv Martin Piekar

 

site design © 2008-2021  ||  drobas.info