Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren
czde
Archiv

Videoaufnahme: Lenka - es gibt immer einen Weg

13. April 2021


 Nach den vielen positiven Reaktionen stellen wir die Aufnahme des Abends „Lenka – es gibt immer einen Weg“ online für alle, die es nicht geschafft haben, die Veranstaltung live zu sehen oder möchten es nochmal sehen.


Die Autorin, Psychotherapeutin und bildende Künstlerin Anna Fodorová beschreibt das letzte Lebensjahr ihrer Mutter Lenka Reinerová (1916 – 2008). Es ist zugleich ein Buch über eine komplizierte Beziehung zwischen Mutter und Tochter, ein Buch über schmerzvolle Verluste und lang gehütete Familiengeheimnisse. Die Diskussion mit der Autorin führte David Stecher, Direktor des Prager Literaturhauses deutschsprachiger Autoren, der Institution, die Lenka Reinerová am Herzen lag und die sie im Jahr 2004 mitbegründete.

Die Veranstaltung fand auf Tschechisch statt, Aufnahme vom 31. März 2021. In Kooperation mit dem Jüdischen Museum Prag.

site design © 2008-2021  ||  drobas.info