Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren
czde
Archiv

Autorenlesung mit Jonathan Böhm

Dienstag, 26. November 2019,  18:00

Verbindungsbüro des Freistaates Sachsen

Das Prager Literaturhaus lädt herzlich gemeinsam mit dem Verbindungsbüro des Freistaates Sachsen zur Autorenlesung mit Jonathan Böhm ein. Unser ehemaliger Stipendiat Böhm liest aus seinem aktuellen Roman »Heimfahren«.

Jonathan Böhm, geb. 1983 in Zwickau (Sachs.), lebt in Leipzig. Er studierte Komparatistik, ev. Theologie und Latinistik in Leipzig und Prag sowie Literarisches Schreiben am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Er war Stipendiat der Rosa-Luxemburg-Stiftung. Im Jahr 2015/16 war er Mitherausgeber der Tippgemeinschaft, der Jahresanthologie der Studierenden des Deutschen Literaturinstitutes Leipzig. Veröffentlichungen finden sich unter anderem in der Anthologie Tippgemeinschaft, den Zeitschriften Bella Triste, sowie Sinn und Form. Im Oktober 2016 erschien seine Erzählung „Mandana“ im hochroth-Verlag Leipzig. Für seine Kurzgeschichte »In den Farben der Republik« erhielt er im Januar 2017 den Förderpreis 2016 der Sudetendeutschen Kulturstiftung. Im Frühjahr 2018 war er Stipendiat des Tschechischen Literaturzentrums (ČLC) im Kloster Broumov. Im Mai und Juni 2019 Aufenthaltsstipendium der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen im Prager Literaturhaus.

Begrüßung: David Michel, Leiter des sächsischen Verbindungsbüros

Lesung: Jonathan Böhm, Schriftsteller

Moderation: David Stecher, Leiter des Prager Literaturhauses

Ab 19:30 Uhr Empfang mit Live-Musik - Jazz-Duo „Focus“ mit Anina Batz und Jan Bresan; Studenten der Dresdner Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“.

Die vorgetragenen Textauszüge liegen übersetzt vor, die anschließende Diskussion wird konsekutiv gedolmetscht.

Veranstaltungsort: Verbindungsbüro des Freistaates Sachsen, U Lužického semináře 13, 118 00, Prag 1.

 

site design © 2008-2019  ||  drobas.info