Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren
czde
Archiv

Fotografien - Vortrag mit Thomas Schneider

Di, 14. Mai 2019

Prager Literaturhaus, Ječná 11, Praha 2

Am Dienstag, den 14. Mai fand im Prager Literaturhaus im Rahmen der Vortragsreihe mit der Germanistik der Karls-Universität der Vortrag Berichte aus der Sexualhölle: Hermann Ungars analytisches Schreiben von Thomas Schneider statt.

Der Vortrag führte in das Werk des in Mähren geborenen Autors und seine jüdisch-deutsch-tschechischen Kontexte ein und konzentrierte sich dann auf den Roman Die Verstümmelten von 1922, der in der deutschsprachigen Literatur an Radikalität seinesgleichen suchen dürfte und selbst Rezensenten wie Thomas Mann und Stefan Zweig irritierte.

Gast: Thomas Schneider

In Zusammenarbeit mit der Kurt Krolop Forschungsstelle für deutsch-böhmische Literatur am Institut für germanische Studien FF UK.

Weitere Bilder finden Sie in unserer Fotogalerie.

 

site design © 2008-2019  ||  drobas.info