Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren
czde
Archiv

Karlsbader Literaturtage

1. - 3. November 2018

Becher-Villa, Krále Jiřího 1196/9, Karlovy Vary

100 Jahre nach dem "Untergang Kakaniens" und der Gründung der Tschechoslowakei treffen sich Autoren aus Tschechien und Deutschland im ehemaligen k.u.k. Badeort Karlsbad, um mit ihren Gedichten und Prosastücken die grenzüberschreitenden Literaturbeziehungen auszuloten.

Vorträge und Gespräche befassen sich mit der Rezeption der jeweiligen Nachbarliteratur und den west-ost-europäischen Literaturbeziehungen.

Das Prager Literaturhaus vertreten der Direktor David Stecher und der Vorstandsvorsitzende František Černý.

Karlsbader Literaturtage veranstaltet der Adalbert Stifter Verein in Zusammenarbeit mit dem Tschechischen Zentrum Prag, dem Tschechischen Zentrum des Internationalen PEN-Clubs,  dem Goethe-Institut Prag und dem Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren.

Programm unter stifterverein.de oder I. und II.

site design © 2008-2018  ||  drobas.info