Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren
czde
Archiv

Der Ackermann und der Tod

Samstag 14. Oktober,  20:00

St. Antonius Kirche, Strossmayerovo nám., Prag 7

Der Ackermann und der Tod, auch Der Ackermann von Böhmen, ist ein um 1400 von Johannes von Tepl (1350–1414) geschriebenes mittelalterliches Streitgespräch zwischen einem Bauern, der seine Frau verloren hat, und dem Tod.

Szenische Lesung mit Heiko Ruprecht, Michael Vogtmann und Sirka Schwartz-Uppendieck.

In Zusammenarbeit mit dem Adalbert Stifter Verein. 

Das Plakat finden Sie hier.

Anmeldung unter sdruzeni@ackermann-gemeinde.cz

site design © 2008-2018  ||  drobas.info