Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren
czde
Archiv

Zeit und Zeugen: Hass ist ein Mangel an Fantasie

6. 9. 2016,  19:00

Maisel Synagoge | Maiselova 10, Prag 1

Die Reihe Zeit und Zeugen, an der das Goethe-Institut, das Prager Literaturhaus und die Deutsche Botschaft Prag zusammengearbeitet haben, geht weiter mit einem Abend, der dem literarischen Schaffen von jüdischen Autoren gewidmet ist, die in Theresienstadt inhaftiert waren. Die literarische Collage Hass ist ein Mangel an Fantasie mit Texten von Alice Herz-Sommer, Georg Kafka, Paul Aron Sandfort, Leo Strauss, Viktor Ullmann und Ilse Weber wird von Gregorij von Leïtis vorgetragen.

Veranstaltet von Deutscher Botschaft Prag in der Zusammenarbeit mit dem Jüdischen Museum in Prag und der Lahr von Leïtis Academy & Archive.

Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt. Eine tschechische Übersetzung der Texte wird zur Verfügung gestellt.

 

site design © 2008-2017  ||  drobas.info