Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren
czde
Archiv

Prager Literaturhaus begrüßt neuen Stipendiaten


Rimantas Kmita wurde im Jahr 1977 im litauischen Šiauliai geboren. In seinem beruflichen Leben ist er nicht nur Schriftsteller, sondern auch Lektor an der Universität in Klaipeda, wo er litauische Literatur unterricht. Seit dem Jahr 1998 veröffentlicht er Essays und literaturkritische Texte in Fachzeitschriften.

Er publizierte zwei Gedichtsammlungen – Nekalto prasidejimo (1999), welche im Jahr 2000 zum besten Gedichtdebüt erklärt wurde, und Upes matavimas (2003).

Die Autorenlesung findet am 24.März 2015 um 18.00 Uhr im Prager Literaturhaus statt.




© Björn Steinz
site design © 2008-2017  ||  drobas.info