Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren
czde
Archiv

Vortrag: Hans Natonek

4. Dezember 2014,  18:00

Prager Literaturhaus, Ječná 11, Prag 2

                                                                                

Steffi Böttger, Publizistin und Schauspielerin, hält einen Vortrag über Hans Natonek. Anschließend liest sie aus ihrem Buch Für immer fremd – Das Leben des jüdischen Schriftstellers Hans Natonek.

Natonek, der aus demselben literarischen Milieu entstammt wie Kafka, Brod und Kisch, geriet nach seiner geglückten Flucht vor den Nationalsozialisten zunehmend in Vergessenheit. Dabei umfasst sein Schaffen als Feuilletonist und Romancier - zuletzt war er Chef des Feuilletons der Neuen Leipziger Zeitung - zahlreiche meisterliche Texte.

Inwieweit sein Lebenslauf für einen jüdischen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts exemplarisch ist, das erläutert Steffi Böttger.


Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt.

Das Plakat finden Sie
hier.

site design © 2008-2017  ||  drobas.info