Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren
czde
Archiv

J. G. Seume - ein Niemand oder ein Genie?

03.12.2013,  18.00

Prager Literaturhaus

Was hat Johann Gottfried Seume mit Prag und Böhmen zu tun? Was hielt Jan Neruda von ihm? Wie beeinflusste er den Komponisten Ludwig van Beethoven?
Antworten auf diese und andere Fragen und ein schönes Literaturerlebnis verspricht das Programm über diesen fast vergessenen deutschen Romantiker.
Es wird an Johann Gottfried Seume ( 1763 Poserna-1810 Teplitz), Soldat, Dichter und Weltenbummler, in seinem Geburtsort oft erinnert, wohingegen er in Tschechien, wo er während seines Kuraufenthaltes gestorben ist,  praktisch unbekannt ist.
In diesem Literaturprogramm wird nicht nur sein dramatisches Leben näher beleuchtet, sondern auch sein Werk. Weiterhin können Sie bisher unveröffentlichte Übersetzungen seiner Reisebeschreibung "Spaziergang nach Syrakus im Jahre 1802" in dem er seine Wanderung übers Erzgebirge und Aussig nach Prag beschreibt, hören.
Die Veranstaltung findet zum Gedenken an das 250. Geburtstagsjubiläum J.G. Seumes statt.
 
 
 
 Beiträge werden auf deutsch und tschechisch vorgetragen.
site design © 2008-2017  ||  drobas.info