Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren
czde
Archiv

Buchpräsentation: Stýkání, nebo potýkání

22. Januar 2013,  19:00 Uhr

Prager Literaturhaus

PhDr. Václav Petrbok, PhD. (geb. 1972) arbeitet am Institut für tschechische Literatur der Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik. Er beschäftigt sich intensiv mit tschechisch-deutschen kulturellen und literarischen Beziehungen und der Literatur des 19. Jahrhunderts. Er ist Autor von zahlreichen Lexikoneinträgen für tschechische Literatur bis 1945 und editierte u.a. Werke von J. Mühlberger, F. Palacký, A. Stich und J. Urzidil. Derzeit bereitet er eine umfangreiche Arbeit über die tschechisch-deutsche Zweisprachigkeit als literarisches Phänomen im 19. Jahrhundert vor.
site design © 2008-2017  ||  drobas.info